nach unten

iCloud bzw. MobileMe - gute und günstige Alternative?

Cool das heißt ich kann z.B. ein PSD auf diesen Dokumentenspeicher hochladen und dann einer Person mittels Downloadlink freigeben, so richtig? Funzt das dann auch vom iPhone aus, also das Freigeben?

Hochladen muss man denk ich mal vom Mac/PC aus, oder geht das auch vom Phone?

Da es hauptsächlich darum geht dass meine Freundin und Ich uns gegenseitig Daten für die Arbeit freigeben wollen und sie dann auch bei Interways angemeldet wird, sollte das freigeben dann ja eh kein Problem darstellen?!

Greetz
@Danke Quote
@ichich:

Stimmt, hast Recht, habe gerade gesehen, dass man in der Tat Ordner auch an externe Benutzer freigeben kann. Allerdings nur mit Leseberechtigung - kein Schreibzugriff, was den Dateiaustausch etwas einseitig macht...

Grüße,

Gero
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.08.2009, 17:34 von herrde.)
@Danke Quote
@mani_471: Ja! Das geht problemlos. Man kann auch vom iPhone drauf zugreifen und auch hochladen.
@Danke Quote
Also ich fasse nochmal zusammen:

+Eigene MailAdresse als Absender festlegen iPhone/Outlook - JA/nur mit Persona-Option möglich

+Dateien hochladen iPhone/Mac/PC - JA/JA/JA

+Dateien freigeben iPhone/Mac/PC - JA/JA/JA

+Push Mail, Kontakte, Kalender iPhone/Mac/PC - JA/JA/JA

Richtig so?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.08.2009, 18:16 von mani_471.)
@Danke Quote
Richtig So!

Wie geil ist das denn!
Ich habe eine Fritz!Box 7270, und dort kann den Onlinespeicher von Interways als Netzwerkspeicher eingeben!
Wenn ich jetzt per FTP vom iPhone auf meine Fritz!Box zugreife, sehe ich neben meinem USB-Speicher auch noch den Onlinespeicher von Interways! Cool!
@Danke Quote
MobileMe - günstige Alternative?

so heist der thread. darf ich mal fragen was ein jahres abo kostet?

komplett also alle gebühren etc.
@Danke Quote
Naja rechne mal nach...

Push Mail, Push Kontakte, Push Kalender + 2GB Speicher für Mail und Dokumente -> 3,99/Monat

Dann noch den iPhone Client, DAV-E zu 7,99

ergibt knapp 56 Euronen für ein Jahr also wesentlich billiger als MobileMe...
@Danke Quote
findest du?

es gibt mobile me für 31€ bei ebay usa Zwinkern

soviel zum thema günstige alternative.

mein fam acc hat 70€ gekostet. davon hab ich 3 weiterverkauft und 2 behalten. jetzt frage ich mich was günstig ist Zwinkern
@Danke Quote
Wenn du es so rechnest ist es natürlich klar Shifty

Aber wenn du jetzt mal die nationalen Preise miteinander vergleichst und du nicht deine Subaccounts weiterverkaust ist es billiger Cool

Außerdem kann MobileMe leider nicht meine eigene Mailadresse als Absender anzeigen und ist somit für mich prinzipiell nutzlos und weiters hab ich gehört das Push bei Interways weitaus zuverlässiger und schneller funzt als bei MM...

Greetz
@Danke Quote
schneller? ich schreibe mir ne mail und nicht mal ne sekunde später nachdem sie vom pc weg ist, ist sie da.

zuverlässiger kann ich nicht beantworten.

aber redet euch nur alles schön

ein single acc kostet 31€ wer mehr zahlt ist selber schuld. du kannst nicht die preise von apple und interways vergleichen.
man vergleicht doch immer die billigsten preise oder? in zeiten des internets wo ich in USA einkaufen kann muss ich doch nicht zu Apple in den Laden fahren Zwinkern
und da es keine interways codes gibt, ist hier mobile me der klare sieger Zwinkern

ist den bei interways auch ne 20GB Webspace dabei mit WebDAV?

lässt sich interways auch nahtlos in die iLife Produkte integrieren?

man sieht interways ist auch nicht das gelbe von ei so wie ihr immer tut.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.08.2009, 14:22 von ragingbull.)
@Danke Quote
Naja,

mobile.me funktioniert aber nur auf OS X und Windows und auf letzterem nur mit dem Safari. Was kostet denn ein Interways mit 20GB speicher für ein Jahr.

Bei mir mit meinem mobile.me Testkonto ist das so wie bei ragingbull, Mail raus und zack schon da.

Grüße
access
@Danke Quote
Klar hat interWays WebDAV. Und viele Möglichkeiten, die mobile me nicht hat, gerade für Firmen oder Familien: Kalender-, Kontakte-, Mailordern freigeben (Sharing), Team-Funktionen, IM, eigene Domain...

Also doch, gerade für professionellere Nutzung, deutlich mobile me überlegen.

Und, ganz wichtig: Mobile Me verbietet ausdrücklich in den AGB geschäftliche Nutzung. Also für Firmen/Gewerbetreibende überhaupt nicht legal nutzbar. Da kann interWays toll punkten...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.08.2009, 15:37 von ichich.)
@Danke Quote
Außerdem kann ich wie schon öfters erwähnt meine Mailadresse nicht als Versandadresse in MobileMe angeben und da könnten sie mir 1TB Webspace+einen gratis Eskortservice bieten und ich würde trotzdem zu Interways gehen...Wink

Wozu brauche ich den außerdem bitte 20GB Webspace??? Ich bin mit den 2GB von Interways vollkommen zufrieden und da ich den Webspace vorrangig für die Arbeit benutze und nicht zum Spaß reicht das auch.

Sollte sich MobileMe (oder besser Apple) jemals entscheiden die Wünsche seiner Kunden zu respektieren, dann kann ich ja nochmal ein Auge drauf werfen, aber so ist es nichts weiter als Interways mit Apple-Spielereien...

Und wer wieviel wofür bezahlt soll mal jeder selber entscheiden!Wink

Meine Meinung!Cool
@Danke Quote
Bei mobile.me hat man 20GB die man für Mails und Daten aufteilen kann. Ich möchte wissen was das bei interways kostet um einenechten Vergleich zu haben.

Gruß
access
@Danke Quote
(20.08.2009, 14:24)access schrieb: Naja,

mobile.me funktioniert aber nur auf OS X und Windows und auf letzterem nur mit dem Safari. Was kostet denn ein Interways mit 20GB speicher für ein Jahr.

Bei mir mit meinem mobile.me Testkonto ist das so wie bei ragingbull, Mail raus und zack schon da.

Grüße
access

also bei mir funktioniert des auch mit firefox..
@Danke Quote
@access: Klar, ganz einfach: Je 10GB extra kosten 0,49 Euro pro Monat extra (macht nach Adam Riese 5,88 pro Jahr). Steht so in deren Preisliste.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.08.2009, 18:00 von ichich.)
@Danke Quote
Also,

Account mit 22GB demnach 60€/ im Jahr mit dem Nachteil das es nicht Nahtlos im iPhone und in Apple Programmen zu verwenden ist. Also ich denke ich hole dann doch me.com

Gruß
access
@Danke Quote
@access: Stimmt so doch gar nicht! interWays ist direkt ins iPhone integriert, genau wie mobile me auch! Und am Mac genauso, deren Connector klinkt sich direkt ins System ein zum Syncen mit iCal, Adressbuch, etc., genau wie mobile me.
Das ist exakt identisch nutzbar, auch komplett integriert. Ratzfatz deren Connector installiert - fertig.
interWays integriert komplett in Windows mit Outlook oder Apple Rechner. Da ist alles mit dabei zur vollständigen Sync, ohne Zuatzprogramme o.ä.
Muß ja auch, die machen schliesslich Firmenkunden mit hunderten Accounts, da muß das nahtlos klappen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.08.2009, 18:35 von ichich.)
@Danke Quote
und wie siehts mit ilife aus? Zwinkern
@Danke Quote
Habt Ihr mal Chrome probiert?
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com