nach unten

was soll ich kaufen ??....

moin moin.. ich habe mir überlegt.. zu studienzwecken mir ein apple laptop zu holen! will nur presentationen machen surfen und ein bisschen musik hören und bilder bearbeiten.... könnt ihr mir da einen tipp geben welches apple laptop am besten ist .. und ich würde auch ein gebrauchtes kaufen und will nicht zuviel ausgeben... kann mir jemand sagen auf was man achten soll ?!? und mir vll tipp geben... würd mich freuen ...

danke Prost
@Danke Quote
hol dir einen macbook..kriegste bei ebay gebraucht für etwa 600 - 800 euro
@Danke Quote
wollte nur so um die 300 euro ausgeben.. oder gibts in dieser preisspanne nur müll?
@Danke Quote
dafür gibt es nicht von apple Zwinkern
@Danke Quote
dann hol dir netbook ;P
@Danke Quote
also ist so ein ding nicht so gut ??

http://cgi.ebay.de/Apple-Ibook-G3-600MHZ...286.c0.m14
@Danke Quote
(07.09.2008, 17:02)Tisi schrieb: also ist so ein ding nicht so gut ??

http://cgi.ebay.de/Apple-Ibook-G3-600MHZ...286.c0.m14
Das ist ein 7 Jahre altes Gerät. Zum Surfen, Mailen und Musikhören allemal geeignet. Dennoch bin ich skeptisch, ob Du mit einem so alten Gerät glücklich wirst.
Wie wäre es denn mit einem refurbished MacBook? Es gibt bei Apple immer wieder gute Angebote generalüberholter Rechner auf die dann die volle Garantie gewährt wird.

Vg Klaus
@Danke Quote
wie teuer ist son ding... und wo bekommt man so eins her??
@Danke Quote
Bevor Du Dir ein so altes Teil holst, nur damit Apple drauf steht, würde ich mir lieber ein billiges Dell Notebook holen. Die fangen auch schon bei unter 500 Euro an, wenn ich mich richtig erinnere, und sind sicher deutlich leistungsfähiger als dieses Uralt-Gerät.
@Danke Quote
(07.09.2008, 21:22)Tisi schrieb: wie teuer ist son ding... und wo bekommt man so eins her??

Schau einfach mal bei
http://store.apple.com/Apple/WebObjects/...=Certified
rein. Dort gibt es immer mal wieder interessante Angebote generalüberholter Macs. Falls der Link nicht funtionieren sollte, versuchs mit
http://www.apple.de -> Store -> (unten rechts) generalüberholter Mac.

Aber mal eine andere Frage: Warum soll es denn ein Mac sein? Hattest Du bereits mit Macs zu tun? Apple gibt Studenten übrigens einen Rabatt. Nicht die Welt, aber ein paar Euros sind es schon.

Vg Klaus
@Danke Quote
jo.. ich habe einen ipod ein iphone und freunde von mir haben auch einen mac zwar kein notebook ober die sind begeister... ich wollte es nur zum surfen und presentationen machen... vll ein bisschen schreib arbeit.. halt studium.. kann mir jemand vll ein model vorschlagen??.. oder mir einen link geben .. das wäre genial.. wie gesagt wollte so wenig geld wie möglich ausgeben.. es reicht für mich auch ne 30 gb festblatte und es muss auch nicht superschnell sein.. man soll halt mit arbeiten können .... wäre genial

danke schonma
@Danke Quote
Ich glaube nicht, dass Du mit einem 300 Euro Apple-Notebook mehr Spass oder angenehmeres Arbeiten hast als mit einem aktuelleren Windows Gerät. Und bei Neupreisen von 500 Euro für einfache Notebooks ist ein Gebrauchtkauf IMO auch wenig lohnenswert. Notebooks sind doch noch deutlich empfindlicher als Desktop-Systeme und da sind 2 Jahre Gewährleistung schon was wert. Auch ein alter Akku hält nicht mehr annähernd so lange wie ein neuer.

Von daher würde ich beim Kauf mindestens auf 12+ Monate Restgarantiezeit bei einem guten Hersteller (Lenovo, Dell, Toshiba, Apple) achten. Persönlich würde ich bei einem Notebook unter einem Neugerät mit 2-3 Jahren Vor-Ort-Service gar nicht einsteigen wollen. Was Du da sparst zahlst Du beim ersten Defekt doppelt drauf.
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com