nach unten

Wechselplatte für Timemachine

Hallo Leute
Bekomme noch diese Woche mein MacBook und will meine Wechselplatte Für Timemachine und zur Datenüberspielung herrichten.
Gesplittet habe ich sie schon 2*500GB , beide leider in ntfs .
Ist das Format für Timemachine egal weil es sich eh selber alles herrichtet ?
2. Problem , die Datenpartition , ntfs geht ja nur über MacFuse am mac , oder fat32 welches nicht mit der Größe zurecht kommt , kann nur 200GB Partitionen machen Crying
MacFuse schaut jetzt mal für mich nicht soo einfach aus zu installieren und zum laufen zu bringen , oder irre ich mich da ?

MfG
Thomas
@Danke Quote
zu 1. TimeMachine wird unter NTFS nicht gehen. Sagt es dir dann schon beim einrichten. Aber wenn du die eine Partition nur für TM brauchst, kannst du die dann ja umformatieren. Macht TM dann von allein.

zu 2. weiß cih leider nichts Huh
@Danke Quote
zu 1. Wenn TimeMachine sich das eh selber macht , supi

zu 2. Vielleicht mache ich einfach ein paar 200er Partitionen mit fat32
@Danke Quote
Willst du die Platte den für Win und Mac nutzen? Sonst macht ja eine FAT oder eine NTFS Partitionierung keinen Sinn mehr. Kannst die ja sonst zur Not auch ins Netzwerk einbinden. Dann nciht ganz so schnell aber ginge auch.
@Danke Quote
Ja , die Partition für die Daten möchte ich für beide Systeme nutzen !
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com