nach unten

Welches Windows auf dem MacBook

(31.05.2009, 21:39)maxafe schrieb: Also, dass Vista noch eine Betaversion ist, ist natürlich ein Blödsinn. Beide Versionen laufen auf dem MacBook flüssig. Es ist nur eine reine Geschmackssache.

Sehe ich genau so.

Wer Vista wegen der "Trägheit", die viele so bemängeln nicht laufen lassen kann, muss derart veraltete Hardware am Start haben, dass es nicht mehr feierlich ist.

Auf Hardware, die sich im Altersspektrum von bis zu 5 Jahren bewegt, läuft auch Vista normal.
Schon die Beta von Vista habe ich in vollem Umfang (also mit Aero udgl.) auf einem 1800xp Athlon mit 640MB SD-Ram und einer 128 MB Grafikkarte laufen lassen - ohne Probleme.

Windows 7 RC ist bei mir auf dem selben (4 Jahre alten) Laptop gleich performant wie Windows Vista.
Ganz klar ist Win.7 eine Weiterentwicklung von Vista, alles Andere wäre unlogisch.

Aber dieses Gerede von Beta hin und Beta her ist für mich (und sicherlich jeden anderen PC-Kundigen) nicht nachvollziehbar.
Es ist aber einfach nur zu schön, immer in ein Horn der Unwissenheit zu stoßen.

Ich sage ja auch nicht, dass alle Macs gnadenlos überteuert sind und das dann noch mit antiquierter Hardware.

Das ist dann einfach der Bereich, wo ich mich an Dieter Nuhr halte....
Sollten Mac-Freunde einfach auch so halten, dann wäre es einfach mal informativer, wenn man Beiträge zu den verschiedenen Betriebssystemen liest.
@Danke Quote
(01.06.2009, 09:13)MaxHRO schrieb:
(31.05.2009, 21:39)maxafe schrieb: Also, dass Vista noch eine Betaversion ist, ist natürlich ein Blödsinn. Beide Versionen laufen auf dem MacBook flüssig. Es ist nur eine reine Geschmackssache.
Wer Vista wegen der "Trägheit", die viele so bemängeln nicht laufen lassen kann, muss derart veraltete Hardware am Start haben, dass es nicht mehr feierlich ist.

Das war damit gar nicht gemeint, so wie ich das sehe. Vista ist - so Microsoft ja mittlerweile selber - ein "Problemkind".
Mit dem was damit gemeint war, denke ich eher, dass es das ewige Fehlerausbessern von MS ist, Sicherheitslücken schliessen, etc. Dazu kommt, dass Vista extrem Ressourcenfressend ist, im Gegensatz zu XP vorher und auch Win7 nachher.
Vista ist ein OS, das so niemand gewollt hat - inkl. MS.

Werd gelcih mal irgendwann im Netz schauen und dann das Original-Zitat von MS hier verlinken, wo man sich zu Vista äussert.

Mein Fazit: man kann Vista durchaus ironisch BETA nennen, das ist sogar noch nett. Biggrin
@Danke Quote
(01.06.2009, 11:21)Ponyriemen schrieb: Vista ist ein OS, das so niemand gewollt hat - inkl. MS.

Mich erinnert das auch immer mehr an das gute Windows ME.
@Danke Quote
(01.06.2009, 11:21)Ponyriemen schrieb: Das war damit gar nicht gemeint, so wie ich das sehe. Vista ist - so Microsoft ja mittlerweile selber - ein "Problemkind".
Natürlich sagt MS das jetzt so. Ist vollkommen logisch, da a.) der allgemeine Tenor dahingeht.
Warum der Tenor seit Erscheinen von Vista so klingt, liegt jedem, der etwas von IT weiß, offen auf der Hand.
Kein Hersteller hat rechtzeitig Treiber bereitgestellt - die User meckern über Vista.
Die Softwarehersteller mochten neue Sicherheitsabfragen im OS nicht, da sie lieber den einfachen Weg zum Programmieren verwenden wollen, ergo wird Vista nicht unterstützt - die User meckern über Vista.

Das kann man an zig Ecken weiterführen.


(01.06.2009, 11:21)Ponyriemen schrieb: Mit dem was damit gemeint war, denke ich eher, dass es das ewige Fehlerausbessern von MS ist, Sicherheitslücken schliessen,
Aber wenigstens werden Lücken nach Bekanntwerden geschlossen. Bei Apple ist man da etwas weniger flott...
http://www.heise.de/newsticker/Exploit-f...ung/138217


(01.06.2009, 11:21)Ponyriemen schrieb: Dazu kommt, dass Vista extrem Ressourcenfressend ist, im Gegensatz zu XP vorher und auch Win7 nachher.
Ab Win7 wird es Quatsch.
Windows 7 braucht auch Recourcen und auf Saurierrechnern von vor 7 Jahren läuft es auch träge.
Es sei denn, man schaltet die optischen Spielereien ab - das kann man bei Vista aber auch.
Ansonsten ist es halt logisch, dass ein OS aus Zeiten 1GHz-Prozessoren und 256MB Ram mit Grafikkarten um 64 MB weniger Recourcen benötigt als eins aus Zeiten, wo DualCore_prozessoren und mehrere GB Ram normal sind.
So ist das nun mal mit dem Fortschritt.
Wer wirklich wenige Recourcen verbrauchen möchte, kann ja Win3.* oder Win95 nehmen.


(01.06.2009, 11:21)Ponyriemen schrieb: Vista ist ein OS, das so niemand gewollt hat - inkl. MS.
Na ja, das kann man sehen wie man will.

Ich mag Vista, ich habe im produktiven Betrieb keine Probleme, der PC kann auch ohne Weiteres mal 50 oder 60 Tage am Stück laufen, mein Webserver für lokale Testarbeiten macht auch keine Probleme und die Performance ist nicht schlechter als mit XP - ich habe aber auch einen etwas passenderen Rechner, die nur XP-tauglichen Krücken sind raus.


Und wer jetzt irgendwelche Spezialsoftware ausgräbt und das MS anheften möchte, der sollte mal lieber gucken, wer das verbockt hat. Der Hersteller der Software oder MS.
@Danke Quote
Oh Mann, wo soll das hier hinführen?!

Als erstes:
ICH hab hier keine Lust auf ne Grundsatzdiskussion Vista <-> andere Betriebssysteme (Vor- Nachteile), denke auch nicht, dass das sehr nett gegen+über dem Threadersteller ist, seinen Thread dazu zu missbrauchen.
Zweitens:
Wer Vista, so wie Du es hier tust, in Schutz nimmt und es als Opfer der Gesellschaft und als missverstandenes Betriebssystem vermittlen möchte oder es zumindest selber dafür hält, der ist, so denke ICH, recht weit entfernt der Realität und eher ein Liebhaber, als ein objektiv beurteilender User, der weiss was er da gerade schreibt.
Ich denke eher, dass die Vista-Geschichte seitens der Hersteller, sowie auch der User als "abgehakt" angesehen werden darf, warum das so ist und warum man seitens MS so schnell einen Nachfolger auf dem (nicht schlechtem!) Vista-Core marktreif gemacht hat, dürfte für sich sprechen, man kann es ja auch überall nachlesen und selbst MS-Mitarbeiter fragen, die die "Schwäche" zugeben und sich freuen, dass Win7 nicht die gleichen Probleme bereiten wird.

Für mich an dieser Stelle beendet, nicht böse sein. Biggrin
@Danke Quote
wer noch sinnvolle infos hat der möge sie hier posten. alle anderen sollten mal etwas runter kommen
@Danke Quote



Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com