nach unten

Alarmanlage bei älterem BMW-Cabrio geht ab und an bei Fernbedienungnutzung an

Da hier ja einige sich mit Autoelektronik wohl etwas auskennen, folgende Fragen:

Mein Mieter hat ein BMW-Cabrio, ich meine Bj. 1998 oder so um den Dreh.

Wenn er die Fernbedienung benutzt und wohl auch manchmal, wenn er normal den Schlüssel nutzt, um das Fahrzeug zu öffnen, beginnt die Alarmanlage zu hupen.
Er meint dies sei erst, seit der Wagen hier etwas schräg steht.

Er war bei BMW, aber dort hat der Wagen das natürlich nicht gemacht...wie immer Vorführeffekt. BMW sagt, sie können dies so nicht auslesen.

Kann das wirklich mit dem schiefstehen zusammen hängen?

Kann BMW da wirklich nichts auslesen? Ich dachte Fehlermeldungen würden protokoliert. Oder fällt sowas nicht in den Bereich Fehlermeldungen.

Meine Autowerkstatt hier vor Ort sagt, sie könnte mit ihren Boschgeräten nicht so tief einlesen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.06.2017, 10:56 von Tessa.)
@Danke Quote
Das kann schon mit der schieflage zusammenhängen, so funktionieren auch Motorradalarmanlagen. Da muss so eine Art Gyroskop verbaut sein, ob man den speziell deaktivieren kann, kann nur eine Spezialwerkstatt sagen.
@Danke Quote
Nur mal dumm gefragt: bleibt die Fehlfunktion dann immer, auch wenn der Wagen gerade steht.
Ich habe jetzt mal rumgegoogled.
Es könnte ja an einem zu pingelig eingestellten Neigungssensor liegen. Aber trotzdem bleibt dann meine Frage: Warum jault das Ding auch los, wenn man auf einer geraden Fläche steht. Und das erst, seit er so zwei Wochen auf der Schräge gestanden hat.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.06.2017, 13:19 von Tessa.)
@Danke Quote
Einfach mal ne Woche auf gerader stelle parken.
@Danke Quote
@Tessa Vielleicht hat sich der Sensor irgendwie verstellt, kann auch sein, wie @Denner schon schrieb, mal eine Woche auf einer Ebenen Fläche stellen und hoffen dass er sich wieder umkonfiguriert. [Bild: 1f609.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.06.2017, 14:25 von Darius.)
@Danke Quote
Einfach abklemmen. Die Karre klaut sowieso niemand mehr.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.06.2017, 16:26 von NiOS.)
@Danke Quote
NeigungsSensor oder BewegungsSensor spinnt !!
Über Diagnosegerät kann man die ist/soll Daten von Wegfahrsperre oder Zentralelektronik Auslesen.

Voraussetzung Original BMW Alarmanlage


@Danke Quote
@NiOS: das ist auch meine Meinung, will ich ihm aber nicht so sagen. Kann ja sein, dass er die Alarmanlage auch bei seiner Versicherung angegeben hat. K.A. ob es da preislich was ausmacht.

Ich werde ihm das mit den Neigungs- oder Bewegungssensoren mal sagen. Und auch fragen, ob es eine Originalanlage von BMW ist.

Danke euch Smiley
@Danke Quote
Wenn man meinem Wagen aufbockt um ein Rad zu wechseln als Beispiel geht sofort der Alarm los wenn abgeschlossen. Dauert keine 5 sek. Die Alarmanlage bemerkt den Zustand wo der Schlüssel abgezogen wird und der Wagen verriegelt wird. Alles andere wäre auch irre eine Änderung des Niveau nach den schließen lässt den Alarm klingeln


(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.06.2017, 20:41 von Havanna74.)
@Danke Quote
Alarmanlagen verringern keinen Versicherungsbeitrag.
@Danke Quote
Ok, danke für die Info, Fraaay
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com