nach unten

Bluescreen nach BIOS-Update

Vom HP support Assistant wurde mir heute Nachmittag ein BIOS Update angezeigt, dass ich auch installierte. Nach dem Neustart, wo die neue Version geflasht wurde, genauer, beim Anmelden bekam ich einen "system_thread_exception_not_handled"-Bluescreen. Jetzt kommt der jedes Mal, nach, bzw. während Windows geladen wird.

Was läuft da schief?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.12.2013, 21:19 von iAmphi.)
@Danke Quote
Irgendwelche Geräte am USB angeschlossen?
@Danke Quote
@sonnek Nein, keine. Mir ist aber aufgefallen, das auch noch Wi dowsupdates zum installieren beim Neustart waren, die hat er dann auch noch gleich versucht zu installieren. Auch die iCloud-Systemsteuerung hat ein Update gemacht, das einen Neustart erforderte...Zusammenhang?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.12.2013, 21:37 von iAmphi.)
@Danke Quote
Mein Windows 8.1 ist heute auch gebluescreened.

Per Hand iCloud installiert rebootet, heute nachmittag dann BOD....ntfs_sys_driver bla bla....

Ich schon "Shit, der Festplattentreiber!!!!!!!!"

Dabei hat aber wohl nur Windows einen neuen Treiber installiert, aber kein beim reboot tausch sondern ein sofort Tausch gemacht.

er ist dann glaube ich 4 oder 5 mal neu gestartet, hat jedesmal

"es wird installation ....."

bis dann endlich wieder mal das Bild kam, dachte erst an eine endlosschleife....

also 5 x neubooten war bei mir normal. Jetzt läuft alles!
@Danke Quote
@Denner Bin vorher beim 10. Mal abwürgen nach dem Bluescreen stehen geblieben. Das ist ja auch nicht der gleiche Bluescreen. Ich lass den PC Mal bis Samstag, vielleicht liegts an morgen, am Freitag den 13. Biggrin

Hoffe ich...

Edit: Was meinst du mit neubooten, wenn der gar nicht richtig startet?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.12.2013, 22:02 von iAmphi.)
@Danke Quote
Der Rechner startet neu, dann ist es ne Weile schwarz
Dann kommt die Meldung wird installiert.....

Dann kommt der Moment, wo er normalerweise den Startbildschirm zeigt, da kam bei mir "Wird neu gestartet" und der Rechner hat von alleine rebootet.

Bei Dir vermute ich, das das Update in die Hose gegangen ist und Du jetzt ein defektes BIOS hast.

Geh mal nach dem Reboot ins bios und setze auf Standardwerte oder Safe Mode und notier Dir die Versionsnummer und dann schau mal im Internet, ob andere HP Leute auch davon betroffen sind.

Falls was mit dem Bios nicht stimmt, googlen, wie Du bei deinem Modell ein Bios Update von Diskette, USB-Stick machen kannst, oder im Handbuch schauen, ob Du einen Kurzschluss - Reset Schalter hast, der dein Bios auf Werkseinstellungen setzt (Manche Boards haben das Bios in einem Spiegelbios als Sicherheit für solche Fälle.

Viel Erfolg! (Scheiß Computer)
@Danke Quote
@Denner Die Option für Standarwerte habe ich schon gesehen, bringt die was? Den Rest schau ich mir am Wochenende an...
@Danke Quote
@iAmphi Manche spielen an Ihrem BIOS rum, wie ich in meinen besten Zeiten an einer Frau. Da werden Speichertimings ausgereizt, am Ende noch Taktzeiten für den Proz hoch und runtergesetzt und jetzt hast Du ein Bios Update gemacht!

Ein Bios Update ist wie eine OP am offenen Herzen! Klappt meist, aber nicht immer.

Mach Safemode oder Standardwerte und boote dann. Falls es geht, war eine alte Einstellung inkompatible mit dem neuen BIOS.
@Danke Quote
@Denner OK, schaue jetzt Mal. Melde mich spätestens am Wochenende...

Edit: Und am BIOS habe ich, bis auf die Umkehrung der fn-Taste, nichts verändert.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.12.2013, 22:52 von iAmphi.)
@Danke Quote
Ich hab' das BIOS mit dieser Anleitung (http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/docum...=c02723599) auf die vorherige Version zurückgesetzt. Das machte er alles ohne Fehler. Aber nachher kam wieder der gleiche Bluescreen.

Ich glaube langsam, dass das Windowsupdate das Problem sein könnte.
@Danke Quote
Dann starte Windows doch mal im Safe Mode
@Danke Quote
@Denner Das bringe ich irgendwie nicht hin. Da der Bootvorgang ja viel kürzer ist bei Win 8 muss man ja irgendwie Shift+F8 drücken, bei mir bootet er da aber normal weiter...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.12.2013, 12:58 von iAmphi.)
@Danke Quote
Edit: Und am BIOS habe ich, bis auf die Umkehrung der fn-Taste, nichts verändert.
@Danke Quote
@Denner Das ist aber, weil von HP aus, z.B. auf F5 die Tastenbeleuchtung und auf F6 die Displayhelligkeit, damit man die eigentliche Funktion von F5 ausführen kann, müsste man fn+F5 drücken, was mir zu blöd war. Jetzt sind die F-Tasten nornal, ausser man drückt sie mit fn, dann kommt die Funktion von HP.
@Danke Quote
Google mal nach safeboot. Geht immer, man muß es nur richtig machen. Hatte ich auch mal.
@Danke Quote
@Denner Ich sehe da aber nur Sachen über OS X, ist das denn nicht der abgesicherte Modus?

Edit: Ich drücke die Tasten immer ganz schnell hintereinander, kann man einfach draufbleiben?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.12.2013, 14:00 von iAmphi.)
@Danke Quote
So, bin jetzt in den abgesicherten Modus mit Netzwerktrekbern gestartet, habe aber trotzdem kein I ternet, über WLAN und LAN.
BTT: Laut Bluescreenview war jedesmal der Bluetoothtreiber schuld, der von Windows und der von Ralink (plus der Kernel und cng.sys). Ich deinstallier jetzt einmal die Treiber und starte den PC Mal neu...

Edit: Problem: Der BT-Adapter wird nicht angezeigt. :/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.12.2013, 20:42 von iAmphi.)
@Danke Quote
Das Problem habe ich jetzt fast gelöst. Da der Adapter nicht im Gerätemanager war, habe ich im Abgesicherten Modus den Treiber auf den Desktop verschoben, das er nicht mehr startbar ist, und siehe da, der PC startet normal. Jetzt muss ich noch neuere BT-Treiber finden, und der WLAN-Adapter heisst jetzt WiFi 2...
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com