nach unten

Mac Book Pro 2016, SSD Anschluss & Rabatt Aktion von 150€

Hey Zusammen,

Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber das neue MacBook pro gefällt mir echt gut und nach gut 5 Jahren, wäre mal wieder eines dran, auch wenn meins noch Super läuft  Biggrin

Zum einen würde mic Interessieren, welcher Anschluss bei der SSD ist, ich habe bei mir Sata 3 mit 3GB/s und 500GB, die würde ich gerne ins neue MacBook einbauen.. Habe hier beim googeln nichts gefunden auf die schnelle..

jedoch dieses Angebot mit 150€ Rabatt auf die neuen MacBook's, was haltet Ihr davon?

http://www.macerkopf.de/2016/10/28/rabat...-mactrade/

Edit: ok, habe gesehen das die auf PCIe basiert, kann ich meine SSD per Sata3 wohl nicht einbauen oder?


Gruß Markus
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.10.2016, 00:50 von Heidi1986.)
@Danke Quote
In die neuen MacBooks kannst du gar nichts einbauen oder austauschen. Es ist alles fest verlötet wie RAM/SSD.
@Danke Quote
Ich habe mich schon während des Lesens kaputt gelacht. Eine eigene SSD einbauen. Der Witz war gut. Zu köstlich [Bild: 1f602.png]

Wenn du 500GB haben willst, dann musst du die Kohle dafür hinlegen. Sparen ist nicht drin.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.10.2016, 01:02 von *Leopard*.)
@Danke Quote
Ok, haben sich die Zeiten wohl geändert :-)

In meinem 2011 Modell war das kein Problem. Wobei das vom preis auch noch geht. Bei Amazon kosten 500GB um die 400€, ein Uprade bei MacBook 240€...

hier in dem Video, tauscht er aber dei SSD mit PCie schnittstelle, und das soll auch beim Mac 2015 noch gehen, sind die erste seit 2016 verlötete und "vermutet" Ihr nur, das sie nicht Austauschbar sind??



(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.10.2016, 01:30 von Heidi1986.)
@Danke Quote
Vergiss es! (Leider)
@Danke Quote
(29.10.2016, 00:47)cobra1OnE schrieb: In die neuen MacBooks kannst du gar nichts einbauen oder austauschen. Es ist alles fest verlötet wie RAM/SSD.


Stimmt nur teilweise. In den MacBook ohne touchbar lässt sich die SSD wechseln.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
@Danke Quote
In MacBooks Pro/Air bis zur Baureihe 2015 lässt sich selbstverständlich die SSD wechseln, auch wenn "NiOS der Allwissende" etwas anderes behauptet. Replacement SSDs gibt es z.B. hier:

https://eshop.macsales.com/shop/ssd/owc/...-2014-2015

Wie es beim 2016 er Modell aussieht weiß man schlicht noch nicht, weil es noch Niemand in der Hand hatte...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.10.2016, 10:38 von Matze71.)
@Danke Quote
Wieso sollte es noch niemand haben

Guggst du hier

http://www.macrumors.com/2016/10/28/new-...vable-ssd/


(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.10.2016, 11:31 von Funjojo.)
@Danke Quote
Danke Funjojo,

Ist also doch Autauschbar, wenn ich das richtig verstehe.
@Danke Quote
@Matze71 NiOS, der Allwissende, hat das gar nicht behauptet.

Ich habe etwas andere behauptet @Matze71, der die Tatsachen verdreht.

Wobei es gut möglich sein kann, dass ich mich mit dieser Behauptung zu weit aus dem Fenster gelehnt habe. Aber ich habe definitiv nicht behauptet, dass man bei den 2015er Modellen die SSD nicht austauschen kann.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.10.2016, 14:32 von *Leopard*.)
@Danke Quote
Das Problem ist, dass es wieder einen neuen Anschluss hat. Ich habe bei meinem 2014er die SSD auch von 128 auf 512 aufgerüstet, indem ich bei ebay ein Macbook Air mit der SSD gekauft habe. Dann habe ich einfach die SSDs ausgebaut (man braucht spezielle Schraubendreher) und ausgetauscht. Hat mich in Endeffekt ~150€ gekostet (für 4fachen Speicher).
Beim 2016er Modell sind es nun schon wieder neue Anschlüsse, was ich ziemlich bescheiden finde, da ich auch über einen Kauf nachgedacht habe, aber der Aufpreis von 256 auf 512GB ist eine Frechheit (200€). D.h. die Möglichkeit, die ich damals verwendet habe, wird so schnell nicht gehen. Auch diese Aufrüstkits werden wohl so schnell nicht verfügbar sein, leider. Also muss man wohl vorerst das Geld in die Hand nehmen.
@Danke Quote


Thema abonnieren


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Alle Foren als gelesen markieren
Top top home iszene.com